25Jahre v2 25 home

Herzlichen Glückwunsch zum Abschluss!!!

Am Donnerstag, den 04. Juli 2019 feierten die Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Gesamtschule Heiligenhaus ihren Abschluss. Es war ein schöner sonniger Nachmittag, an dem sich die Absolventen mit ihren Familienangehörigen, ihren Freunden und Freundinnen in der Aula des Immanuel Kant Gymnasiums versammelten.

Die Moderatoren Karim, Laura, Mira und Max begrüßten zunächst alle Anwesenden, ehe sie Frau Tiemann, die Schulleiterin der Gesamtschule Heiligenhaus, ankündigten. In ihrer Rede gratulierte sie den Lernenden zu ihrem Schulabschluss und wünschte allen eine ereignisreiche und spannende Zukunft. Zudem richtete Frau Tiemann ihren Dank vor allem an die Abteilungsleiterin der Jahrgänge 8-10, Frau Häberle, die den Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs in den vergangenen drei Jahren begleitend zur Seite stand und die an der Gestaltung, Organisation und Durchführung dieser feierlichen Veranstaltung maßgeblich beteiligt war. Zudem richtete sie ihren Dank auch an die Klassen- und Fachlehrer, die die Lernenden in den letzten Jahren unterstützend zur Seite standen.

Nach einem tollen gesanglichen Showact von Aylin Beuscher, die den Song "Leiser" von Lea sang, wurde der Bürgermeister der Stadt Heiligenhaus, Herr Beck, angekündigt, um seine Rede zu halten. In dieser sprach er allen Absolventen Mut für den neuen  Lebensabschnitt zu. Vor allem in Bezug auf die kommenden beruflichen Herausforderungen sprach Herr Beck davon, stets eine positive Grundeinstellung zu haben, ehrgeizig zu bleiben, aber auch engagiert und motiviert den Herausforderungen entgegenzutreten

Nach der Rede des Oberbürgermeisters folgte ein weiterer gesanglicher Showact von Cheyenne, Aylin, Anna-Maria und Mira, der mit viel Beifall gewürdigt wurde. Die darauffolgende Rede von der Elternvertretung, Frau Hartmann, gilt es an dieser Stelle besonders hervorzuheben, da sie nicht nur die Leistung aller Lernenden in den vergangenen Monaten und Jahren wertschätzte sondern auch den Eltern für ihren Beitrag einen besonderen Dank zusprach. Es sei, so Frau Hartmann, auch für die Eltern eine besonders anstrengende Aufgabe mit den manchmal schwierigen Launen der Kinder umzugehen und gleichzeitig unterstützend für sie da zu sein.    

Nach einigen weiteren sehr humorvollen Aufführungen wie z.B. dem DG-Beitrag folgte die Schülerrede von Hanna K, die mit einer besonderen Botschaft und sehr viel Tiefe überzeugte. Vor allem, die Tatsache, so Hanna, dass "wir" uns verändern und weiterentwickeln, neue Wege gehen und "wir" z.B. morgen nicht mehr dieselben sein werden wie heute, wurde in ihrer Rede sehr deutlich.    

Auch Frau Häberle bedankte sich in ihrer Rede für die kollegiale und gute Zusammenarbeit mit dem Team des 10. Jahrgangs. Exemplarisch am Befüllen eines großen Gefäßes führte sie in ihrer Rede für die Absolventen auf, was "wirklich wichtig" im Leben ist und warum es so bedeutsam ist, den wichtigen Dingen im Leben wie zum Beispiel der Familie mehr Platz einzuräumen als den unwichtigen Dingen.  

Bevor die Absolventen nun ihre Abschlusszeugnisse von den Klassenlehrern empfangen konnten, folgte noch ein sehr kreativer Lehrerbeitrag, in dem die Klassenlehrer "ohne ein Wort zu sprechen" ihren Dank an die Schüler richteten.    

Dann kam das Highlight des Abends, die Zeugnisvergabe. Einzeln kamen die Klassen nach vorne und die Klassenlehrer überreichten die Zeugnisse jeweils unter tosendem Beifall. Nach der Zeugnisübergabe stand der Sektempfang und das Buffet auf dem Programm, das von einigen Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs serviert wurde. Am Ende der Veranstaltung wurden noch weitere Gruppenfotos mit den Eltern, Lehrern Freunden und Schülern geschossen.

text: Web-Team Admin

fotos: Leonie Hartmann, Web-Team-Admin

Alle Bilder zum Abschlussjahrgang 2019